Bio-Rieselbettreaktor für die Behandlung der Abluft einer Lagerhalle für Kunststoffabfälle
Anaerob-aerobe Behandlung von toxischen Abwässern der Zellstoffherstellung mit an LEVAPOR immobilisierten Mikroorganismen 1. Das Problem Zellstoffabwässer enthalten oft toxische, darunter auch AOX-haltige Inhaltstoffe, die in einer klassischen aeroben Kläranlage nur geringfügig (zu. 35-45 %) abgebaut werden können. 2. Die Lösung Laborversuche deuteten darauf hin, dass diese Stoffe durch eine anaerobe Behandlung mit an LEVAPOR immobilisierten Mikroorganismen deutlich besser eliminiert werden, durch Pilotversuche wurden die Auslegungsdaten und das Verfahrenskonzept einer Grossanlage ermittelt. Ergebnisse der Abbauversuche in Pilotmassstab 3. Die Anlage wurde 1990 in Betrieb genommen 4. Die Wirkung von LEVAPOR Um die positive Wirkung von LEVAPOR zu bestätigen wurden zu bei der Inbetriebnahme nur zwei der drei Methanreaktoren mit LEVAPOR befüllt, der dritte wurde nur mit suspendierten Mikroorganismen gestartet. Dieser Reaktor konnte die Eliminationsleistung der mit Träger befüllten Reaktoren nie erreichen und ihre Leistung brch völlig ein, wonach er ebenfalls befüllt und neu gestartet wurde. CSB-Raumbelastungen der Methanreaktoren mit bzw. ohne LEVAPOR während der Startphase der technischen Anlage

INFO
LEVAPOR GmbH • Kölner Str. 38 • D-51379-Leverkusen • Geschäftsführung Dr. Imre Pascik • Telefon: +49 (0) 2173 - 93 87 15 • Mobil +49 (0) 177 - 786 55 33 • e-mail: levapor@web.de
WAS IST LEVAPOR? LEVAPOR - Eigenschaften und Anwendungsformen LEVAPOR-C für Wirbelbettreaktoren LEVAPOR-F für Anaerobprozesse Typen und Eigenschaften Die LEVAPOR-Story EINSATZGEBIETE LEVAPOR in der Abluftbehandlung in Rieselbettreaktoren Biologische Behandlung der Abluft eines Abwasserpuffers Biologische Behandlung der Abluft einer Lagerhalle für Kunststoffabfälle Biologische Behandlung der Abluft aus der Schlammbehandlung Biologische Behandlung von Styrol enthaltenden Abluft LEVAPOR in der Abwasserbehandlung LEVAPOR in CSB-Elimination Behandlung von toxischen Abwässern der Zellstoffherstellung Behandlung von komplexen Abwässern aus der Herstellung von Feinche Behandlung von agrochemischen Abwässern LEVAPOR im AOX-Bioabbau LEVAPOR für Nitrifikation Nitrifikation von Kommunalabwässern Nitrifikation of complex industrial effluents Nitrifikation von salzhaltigen inhibierenden Chemieabwässern Nitrifikation von salzhaltigem Chemieabwasser Nitrifikation in Hauskläranlagen LEVAPOR für Kommunen Nitrification of municipal effluents LEVAPOR bei Hauskläranlagen LEVAPOR-Abluftbehandlung für Bioreaktoren Biofilter Wirbelbettreaktor mit LEVAPOR-Trägermaterial NEWS IMPRESSUM LINKS KUNDENBEREICH